Beratung / Fachberatung / Klärungshilfe bei Verdachtsfällen 


Wenn Sie den Verdacht oder die Vermutung auf sexuelle Gewalt an einem Kind oder Jugendlichen haben können Sie Kontakt zu uns aufnehmen und sich beraten lassen.


In Form von Beratungen oder Fallbesprechungen geben wir Ihnen die Gelegenheit ihre Verdachtsmomente in einem geschützten Rahmen unter fachlicher Begleitung anzuschauen. Ziel ist die Klärung der Missbrauchsvermutung und vor allem der Schutz des Kindes, des Jugendlichen, der Jugendlichen.

Es ist eine Form der "Diagnostik", obwohl der Begriff auch irreführend ist, da es sich in den meisten Fällen um eine längere Prozessbegleitung handelt.


Sollte sich ein Verdacht erhärten und bestätigen helfen wir bei der Abklärung des weiteren therapeutischen Bedarfs, und bei der Begleitung in weiterführende Hilfen.

 
Wir beraten - Eltern, - Bezugspersonen,  - pädagogische Fachkräfte, - Familienhelferinnen, - Tagesmütter, etc..


Im Hinblick auf eine mögliche Strafanzeige beraten wir Sie und begleiten auf Wunsch bei notwendigen polizeilichen und richterlichen Anhörungen.